, RolaRola

ROLA: „Ich war im Lockdown so kreativ und produktiv wie noch nie.“

Interview mit Rola, recordJet Passenger of the Month im Juli 2020
, Lorens

LORENS: „Das Leben ist zu kurz, um Taylor Swift nicht zu mögen!“

Interview mit Lorens, recordJet Passenger of the Month im Juni 2020
, Zukunft der Musikbranche AnzeigebildCharles Deluvio

Was geht? Die Zukunft der Musikbranche according to Julia Wartmann (Take me to the Schotter – Teil 6)

Julia Wartmann über Zukunftsmusik, Vorbilder aus dem Ausland und darüber, dass Angst ein schlechter Finanzratgeber ist.
, Julia Wartmann PortraitElli Es Fotografie

Julia Wartmann: Ideelle Förderung für Musiker*innen (Take me to the Schotter – Teil 5)

Alles über Conteste, Vereine und die Wichtigkeit non-monetärer Förderungen für Musiker*innen in Deutschland
, Julia WartmannJulia Wartmann

Julia Wartmann: Die besten Förderungsmöglichkeiten für Musiker*innen in Deutschland (Take me to the Schotter – Teil 4)

Alles über wirtschaftliche und kulturelle Förderungen für Musiker*innen in Deutschland.
, KAYEF Interview AnzeigebordTobi Holzweiler

KAYEF: „Ich glaube, ich bin jetzt langsam aber sicher angekommen.“

Interview mit KAYEF, recordJet Passenger of the Month im Mai 2020
, Mavi PhoenixJulia Szymik

Mavi Phoenix: „Seit meinem Outing merke ich, dass die Fan-Connection viel stärker ist.“

Interview mit Mavi Phoenix, recordJet Passenger of the Month im April 2020
, JPD auf CouchJulia Szymik

JPD: „Ich bin sehr schnell Feuer und Flamme – es ist die Kunst, dass Menschen das sehen.“

Interview mit JPD, recordJet Passenger of the Month im März 2020
, Titelbild Interview Alex MayrJulia Szymik

Alex Mayr: „Ich hab mir ausgemalt, ich würde einfach weglaufen. Weit weg, ohne Ziel.“

Interview mit Alex Mayr, recordJet Passenger of the Month im Februar 2020
, Shelter BoyPhilipp Gladsome

Shelter Boy: „Es ist gut, sagen zu können, dass man macht, was man will.“

Interview mit Shelter Boy recordJet Passenger of the Month im Januar 2020
, Nina Chuba | recordJet Passenger of the MonthFlorence Bakic

Nina Chuba: „Wenn ich nicht zur Musik gekommen wäre, dann wär‘ ich wahrscheinlich entweder Regisseurin geworden oder Schauspielerin.“

Interview mit Nina Chuba, recordJet Passenger of the Month im Dezember 2017
, grim104©Philipp Weiser | Hotel Rocco

grim104: „Ich wäre gerne Förster geworden, aber ohne das Tier erschießen.“

Interview mit grim104, recordJet Passenger of the Month im November 2019